Free Wordpress Themes Wordpress Templates Discount Codes How To Start a Blog Best Wordpress Hosting Best Wordpress Themes 2013 Best Wordpress Themes Premium Themes Wordpress Premium Themes Best Wordpress Deal

Verein

 

 

Protokoll

der

Jahreshauptversammlung

am

Mittwoch, 13. März 2019

18.00 Uhr

 

 

 

TOP 01  Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

Der Vorsitzende, Herr Kapitän Ronald Zuraw, begrüßte die erschienenen Mitglieder und eröffnete um 18.03 Uhr die ordentliche Hauptversammlung 2019.  

 

Die Einladung ist fristgerecht und satzungsgemäß erfolgt.

Anwesend sind  23  stimmberechtigte  und  3 nicht stimmberechtigte Mitglieder.

Damit ist die Beschlussfähigkeit gegeben.

 

 

 

TOP 02  Wahl des Protokollführers

 

Eine freiwillige Meldung zur Führung des Protokolls erfolgte nicht.

Vom Vorstand wurde der Kollege  Jochen Schmidt vorgeschlagen.

Der Vorschlag wurde einstimmig  angenommen.

Herr Schmidt erklärte sich bereit, das Protokoll zu führen.

 

 

TOP 03  Genehmigung der Tagesordnung

 

Von zwei Mitgliedern wird beanstandet,  dass in der Tagesordnung kein

TOP  „Wahl der Kassenprüfer“

aufgeführt ist.

Herr Zuraw stimmte zu und erklärte, dass wir die Wahl unter TOP 11 durchführen werden!

Die Tagesordnung wurde genehmigt.

Es gab keine Gegenstimmen bzw. Enthaltungen.

 

TOP 04  Ehrung der verstorbenen Mitglieder

 

Seit der letzten Jahreshauptversammlung am 07. März 2018   sind 2 unserer Vereinskollegen verstorben. 

Es waren die Herren:

Wolf-Detlev Vogler   am 22. September 2018

Niels Jacobi                am 04. November 2018

Die verstorbenen Kameraden wurden mit einer „Schweigeminute“ geehrt.

Wir werden sie in würdiger Erinnerung behalten!

 

TOP 05   Ehrung von Jubiläumsmitgliedern

 

Die Ehrung erfolgte für die langjährige Mitgliedschaft und Treue!

Die Jubilare für die 25 jährige Mitgliedschaft sind die Kollegen:

 

Karlpeter Ahrens

Frank Bock

Klaus Balzer

Harald Matthes und

Wolfgang Häberle

 

Für die 50 jährige Mitgliedschaft:

 

Andreas Arentz

 

Den Kollegen Ahrens und Arentz konnte die Urkunde persönlich überreicht werden.

Den übrigen -nicht anwesenden- Jubilaren werden die Urkunden per Post zugestellt.

 

TOP 06  Bericht des Vorsitzenden

 

Als Vorsitzender stellte  Kapitän  Ronald  Zuraw fest, dass unsere Mitgliederzahl jetzt aktuell 264 beträgt. Sogenannte Karteileichen wurden aussortiert.

16 unerreichbare Kollegen wurden angeschrieben. Die Briefe kamen als nicht zustellbar zurück! Es wird weiter nachgeforscht!!!

In Bezug auf die Digitalisierung wurde hervorgehoben, dass im Hamburger Hafen und bei den deutschen Reedereien noch einiges im Argen liegt.

Die Binnenschifffahrt hebt hervor, dass sie bei ihnen weit fortgeschritten ist. Nachforschungen ergaben aber, dass dies so wohl doch nicht der Fall ist.

 

TOP 07  Kenntnisnahme der Gewinn- und Verlustrechnung

 

Herr Michael Rothe erläuterte den Hintergrund der Einnahmen und Ausgaben.

 

Beanstandet wurde der Punkt

– gezahlte Spenden!

Im Jahr 2018 haben der Seemannsclub Duckdalben und die Adolph Woermannstiftung (Seefahrtsdank)  je  500  € als Spende erhalten. Für das Jahr 2019 ist die gleiche Summe eingeplant.

Herr Zuraw erklärte, um unsere Gemeinnützigkeit zu wahren und zu erhalten, müssen wir auch gemeinnützig tätig werden und Gelder nach außen geben!

Im Jahr 2018 haben wir auch rund 550€ als Spenden erhalten!

 

Es kam der Antrag/Vorschlag, dass die Spendenausgaben von 2018 im Nachhinein von der JHV bestätigt werden und für 2019 der Betrag von 1000 EUR als Spenden im Ermessen des Vorstandes bestätigt wird. Dieser Betrag für 2019 ist bereits im Haushaltsplan vorgesehen.

 

Die Abstimmung ergab: Die Mehrheit stimmte mit „Ja“!

 

TOP 08  Bericht der Kassenprüfer

 

Die Kassenprüfung für das Jahr 2018 wurde am 31. Januar 2019 von dem gewählten Kollegen Jochen Schmidt und Eberhard Stötzner durchgeführt.

Da der 2. Kassenprüfer, Herr Wolf-Detlev Vogler, im September 2018 verstarb,

wurde Herr Stötzner vom Vorstand kurzfristig mit der Aufgabe betraut.

Herr Schmidt erläuterte das Prüfungsverfahren und berichtete, dass die Prüfung zu keinerlei Beanstandung Anlass gegeben hat.

 

Von Seiten der Versammlungsmitglieder gab es keine Einwendungen.

 

TOP 09 Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig!

Keine Enthaltung!

Keine Gegenstimmen!

 

TOP 10  Beschluss des Haushaltsplans

Herr Rothe erläutert den Haushaltsplan für 2019.

Auf Nachfrage wurde der Punk Raumkosten ausführlich erläutert:

Für den Verein wird von der Stiftung Seefahrtsdank eine monatliche Pauschale für Heizung, Strom und Saalnutzung von 150,00 € erhoben, also für das laufende Jahr 1800,00 €.

Für das Jahr 2019 wurden jetzt 2200,00 € in Ansatz gebracht. Diese Erhöhung um 400 € erklärt sich damit, dass Frau Sander, unsere Servicefrau, (10 mal 40€) für die Betreuung unserer Vereinsabende erhält.

 

 

Die Abstimmung ergab:

Der Haushaltsplan wurde einstimmig angenommen, also keine  Enthaltungen und Gegenstimmen!

 

TOP 11 Neuwahlen des Vorstandes und des Ältestenrates

1.

Unser Vorstand stellte sich für die nächste Wahlperiode wieder zur Verfügung.

Es gab keine weiteren Vorschläge!

Alle 23 ausgegebenen Wahlzettel  wurden wieder abgegeben, – einer war leer, also ungültig!

 

Herr Zuraw erhielt 21,

Herr Götz               21 und

Herr Rothe             22

der Stimmen.

 

Alle drei Kollegen nahmen die Wahl für die folgende Wahlperiode

 (endend März 2023) an!

 2.

Für die Wahl des Ältestenrats wurden ebenfalls 23 Stimmzettel mit je 6 Vorschlägen ausgeteilt, wovon 5 Kollegen zu wählen waren.

Als Vorsitzender hatte sich Herr Stötzner wieder zur Verfügung gestellt!

Zwei Stimmzettel waren ungültig!

Die Auszählung ergaben für:

Herrn Stötzner         20 Stimmen

Herrn Hartmann      21 Stimmen

Herrn Roggendorf   20 Stimmen

Herrn Schmidt         18 Stimmen

Herrn Mauritz          13 Stimmen und

Herrn Visser            11 Stimmen

 

Somit ist Herr Visser die Reserve!

 

Die gewählten Kollegen nahmen die Wahl an. Für die nicht anwesenden Kollegen lagen entsprechende Vollmachten vor!

 

3.

Wahl der Kassenprüfer

Für die Wahl der Kassenprüfer stellten sich Herr Schmidt und Herr Stötzner zur Verfügung.

Beide wurden für die 2jährige Amtszeit einstimmig gewählt!

 

TOP 12  Sonstiges

Am 15. Juni 2019  findet der diesjährige Verbandstag in Hamburg statt.

Herr Götz schlug für die zu wählenden 5 Delegierten und als Vertreter folgende 6 Kollegen vor:

Karlpeter Ahrens

Jochen Schmidt

Joachim Götz

Hans Schäfer

Marcel Eilert       und als Vertreter

Michael Rothe

 

Alle vorgeschlagenen Herren wurden im Block einstimmig gewählt!

Kraft seines Amtes als Vorsitzender ist Herr Zuraw automatisch Teilnehmer des Verbandstages.

 

Wir als Verein der Kapitäne und Schiffsoffiziere sind Korporatives Mitglied des Nautischen Vereins zu Hamburg. Damit können unsere Mitglieder an allen Veranstaltungen des Nautischen Vereins zu Hamburg als Mitglied teilnehmen!!!

Von einem Kollegen wurde die Frage erhoben, warum wir als Verein der Kapitäne und Schiffsoffiziere Kooperatives Mitglied im Nautischen Verein zu Hamburg sind, wo es doch bereits der Verband Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere  ist. Hierauf konnte keine schlüssige Antwort gegeben werden!

 

Herr Zuraw wies auf unsere Exkursion am 11. April 2019  um 1000 Uhr hin.

Geplant ist eine dreistündige Hafenrundfahrt.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen!

Kostenbeitrag: 20,- € p.P.

Gäste und Begleitpersonen sind willkommen!

 

Von Seiten des Ältestenrats gab es keine Anfragen oder Bemerkungen!

TOP 13  Abschluss der Jahreshauptversammlung 2019

 

Um 19.21 Uhr  beendete Herr Zuraw den offiziellen Teil der diesjährigen Jahreshauptversammlung!